Liebe Wildeshauserinnen, liebe Wildeshauser,

an dieser Stelle finden Sie unsere Schwerpunkte zum Themenbereich „Wohnungsbau“.
Klicken Sie einfach auf das „+“ vor den Schlagwörtern und erfahren Sie weitere Details.

Sie wollen mehr über unsere Forderungen wissen? Am unteren Bildrand finden Sie unser Wahlprogramm in der Langversion im PDF-Format zum Herunterladen.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen.

Situation:

Die Mieten in Wildeshausen steigen seit Jahren. Wohnen in Wildeshausen muss bezahlbar bleiben!

Wir wollen: 

… durch eine eigene Wohnungsbaugesellschaft sicherstellen, dass Wohnungen entstehen, die bezahlbar sind, altersgerecht sind und klimaneutral gebaut werden.

Situation: 

Es gibt viele unbebaute Grundstücke inmitten unserer Wohngebiete. Dies ist aus verschiedenen Gründen ärgerlich und eine Bebauung kann von den Eigentümern nicht gefordert werden.

Wir wollen: 

… die Einführung einer Grundsteuer C, die unbebaute (jedoch bebaubare) Grundstücke so besteuert, dass die Eigentümer zur Bebauung mobilisiert werden.

Liebe Wildeshauserinnen, liebe Wildeshauser,

an dieser Stelle finden Sie unsere Schwerpunkte zum Themenbereich „Soziales“.
Klicken Sie einfach auf das „+“ vor den Schlagwörtern und erfahren Sie weitere Details.

Sie wollen mehr über unsere Forderungen wissen? Am unteren Bildrand finden Sie unser Wahlprogramm in der Langversion im PDF-Format zum Herunterladen.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen.

Situation:

Wildeshausen ist inzwischen bunt – das ist gut so. Doch natürlich bringt diese Situation auch einige Herausforderungen mit sich.

Wir wollen:

  • … echte Integration für die, die sich in Wildeshausen integrieren wollen.
  • … Sprachförderung für Kinder und Erwachsene als Schlüssel zur Integration sowie Verhinderung von „Ghettobildung“ im Wohnbereich.
  • … ein Integrationskonzept, das alle Akteure an einen Tisch holt.

Situation:

Zurzeit werden die Fundtiere der Gemeinde Wildeshausen in Bergedorf und demnächst für 2 Jahre in Delmenhorst betreut.

Wir wollen:

… den ehrenamtlichen Mitgliedern der Tierschutzgruppe Oldenburg-Land die mögliche Förderung zukommen lassen, damit endlich ein Tierheim in Hanstedt eingerichtet werden kann.

Situation: 

Gemeinschaft in Vereinen und Organisationen und Hilfe für andere wird in Wildeshausen großgeschrieben. Dabei engagieren sich sehr viele Ehrenamtliche ohne die dies nicht möglich wäre.

Wir wollen:

  • … das Ehrenamt in dieser Stadt noch stärker fördern.
  • … unsere ehrenamtlichen Organisationen und Institutionen auch in Zukunft finanziell unterstützen.
  • … die Freiwilligenagentur „MischMit“ in ihrer Arbeit noch stärker unterstützen.